FAQ zum Friedensthaler

A | GRUNDSÄTZLICHES


 

(1) Warum ein anderes Geld? Was stimmt nicht mit meinem?

Geld hat grundsätzlich viele Funktionen, der Euro erfüllt einige davon jedoch nur sehr unzureichend. Der ft ergänzt den Euro dort, wo dieser versagt. Der ft bleibt in der Region zum Erhalt der Geschäftskultur vor Ort und geht schneller von Hand zu Hand (hohe Umlaufgeschwindigkeit) als der Euro.

(2) Wie genau funktioniert der friedensthaler?

Der ft funktioniert durch einen Kreislauf der sich in der Region bildet. Er wird ausgegeben von Unternehmern der Region, die Ihre Wirtschaftsleistung als Gegenwert zur Verfügung stellen. Der ft kommt in Umlauf, indem die Mitarbeiter des Unternehmers einen Teil ihres Lohns in ft bekommen und sie diesen Anteil in Geschäften der Region wieder ausgeben können.

(3) Woher bekomme ich ft?

Entweder lasse ich mir ft als Teil meines Lohnes / Gehaltes ausbezahlen, oder ich tausche friedensthaler in den teilnehmenden Geschäften gegen Euro ein.

(4) Kann ich friedensthaler verdienen?

Ja, wenn mein Arbeitgeber am Wirtschaftskreislauf des ft teilnimmt. Es kann eine freiwillige, jederzeit kündbare Vereinbarung mit dem Arbeitgeber geschlossen werden, dass ein Anteil vom Entgelt in ft ausgezahlt wird.

(5) Was hat es mit der Umlaufsicherungsgebühr auf sich?

Zum Ende jedes Quartals verliert der ft 2% seines Wertes. Das wird als Umlaufsicherungsgebühr bezeichnet.  Dadurch wird sichergestellt, dass der ft schnell weiter gegeben wird und nicht „unter der Matratze“ gehortet wird.

(6) Was wird mit der Umlaufsicherungsgebühr gemacht?

Die Umlaufsicherungsgebühr fließt an gemeinnützige Einrichtungen der Region, die am Wirtschaftskreislauf des ft teilnehmen möchten.

(7) Ist mein ft-Schein nach dem Quartalsende weniger wert?

Ja, nämlich 2 %. Das wird mit einer Wertmarke wieder aufgefüllt. Man kann sie in den teilnehmenden Läden bekommen und klebt sie auf dafür vorgesehen Felder auf der Rückseite des Scheines. Dann ist der 10-ft-Schein wieder 10 ft wert (und der 20er und der 50er auch)

(8) Wer profitiert vom ft?

Alle, die mitmachen. Zum einen profitieren die teilnehmenden Geschäfte in der Gegend, ebenso wie die Kunden, die den ft benutzen. Darüber hinaus auch soziale Einrichtungen vor Ort.

a) Vorteile für die Geschäfte: Vernetzung der regionalen Unternehmen, Identifizierung mit der Region, Kundenbindung, Marketingvorteile durch ihr Logo auf der Rückseite, zusätzliche Liquidität.

b) Vorteile für Kunden: Das Geld, mit dem sie einkaufen, bleibt in der Region. Dadurch bleiben Arbeitsplätze vor Ort und Geschäfte in den Innenstädten erhalten, mehr Lebensqualität und Einkaufskultur vor Ort.

c) Vorteile für soziale Einrichtungen: Zusätzliche Einnahmen in Abhängigkeit von der Menge des umlaufenden ft. Sie erhalten die Umlaufsicherungsgebühr.

 

B | MITGLIEDSCHAFT


 

(1) Warum muss ich Mitglied beim Friedensthaler e.V. werden?

Aus rechtlichen Gründen muss ich registriertes Mitglied im Verein werden. Daraus ergeben sich jedoch keinerlei Verpflichtungen. Wer möchte, kann darüber hinaus ordentliches Mitglied werden und gestalterisch mitwirken. Unternehmer sind Geschäftspartner und werden ordentliches Mitglied.

(2) Wie hoch sind die Mitgliedsgebühren und wofür werden diese verwendet?

Für ordentliche Mitglieder beträgt die Gebühr 3,-€ im Monat, zur Unterstützung der Aufgaben des ft e.V., wie sie in der Vereinssatzung beschrieben sind. Das sind vor allem Vorträge und Werbematerialien.

Für Unternehmer sind die Beiträge höher, da die Herstellung und der Umlauf des ft (die Systemkosten) zum Teil damit finanziert werden.

 

C | BENUTZUNG


 

(1) Wo kann ich mit ft bezahlen?

Bei allen Vereinsmitgliedern. Unternehmen, die ft akzeptieren, machen das durch den ft-Button kenntlich. Eine Liste dieser Unternehmen finden Sie demnächst hier.

(2) Warum kann ich nur in einigen Geschäften damit zahlen?

Der friedensthaler ist nur interessant für Unternehmen, die Interesse an regionalem Wirtschaften haben.

(3) Was ist wenn der Verkäufer meine ft nicht mehr annehmen will?

Wenn das Unternehmen Mitglied im friedensthaler Wirtschaftskreislauf ist, sollte das nicht vorkommen. Falls doch, freuen wir uns über einen Hinweis.

(4) Kann ich ft in Euro zurück tauschen?

Ja, überall wo ft akzeptiert werden, auf freiwilliger Basis

(5) Wie zahle ich krumme Beträge mit dem ft?

Der kleinste ft-Schein ist der Einer. Kleinere Beträge werden in Euro bezahlt. Denn Euro und ft ergänzen sich.

(6) Wer kann den ft nutzen und wo?

Jeder der in den Besitz von ft gekommen ist. Überall wo ft akzeptiert werden. Die Läden sind mit einem ft-Logo kenntlich gemacht.

(7) Wofür sind die Klebemarken und wo bekomme ich diese?

Sie sind die sichtbare Quittung, dass der Wertverlust des ft-Scheins ausgeglichen ist. Sie sind an jeder Kasse gegen ft oder Euro erhältlich.

Erfahre mehr über den friedensthaler:

Jetzt Mitglied werden!

advertisement
friedensthaler e.V.

Gunther Hullmann
Domhof 8
49074 Osnabrück
0541 7708488
gunther.hullmann@friedensthaler.de

IMPRESSUM

Folge uns auf Facebook!