Warum zahlen eigentlich alle immer mit Schweizer Franken? In Basel gibt es mindestens drei weitere Währungen, die man zum Bezahlen verwenden kann. Der Telebasel Report vom 24. August 2016 zeigt, welche.

Währungen gehören zu einem Land wie dessen Berge und Seen. Der Schweiz ihren Schweizer Franken, die USA ihren Dollar. Trotzdem: Eine Währung einführen kann eigentlich jeder, der will. Falls gewünscht, könnten wir morgen auch den Telebasel-Dollar einführen. Solange es genügend Leute gibt, die dem Telebasel-Dollar vertrauen und ihn als Zahlungsmittel akzeptieren, geht das in Ordnung so. Was hier als Gedankenexperiment aufgeführt wird, wird in zahlreichen Städten und Ländern der Welt jedoch tatsächlich praktiziert. Solche Währungen nennt man Alternativ- bzw. Komplementärwährungen.

Zum kompletten Artikel mit Video →