Wozu der friedensthaler?

Unser Wohlergehen ist an das Wohlergehen unserer Region gebunden. Dort, wo wir leben, müssen wir für unseren Unterhalt sorgen können. Dazu sind Unternehmer notwendig, die hier Waren herstellen und Dienstleistungen anbieten. Durch das Einkommen der Arbeitnehmer wird der Absatz in der Region ermöglicht. Dadurch wird der regionale Wirtschaftskreislauf geschlossen.

Dieser Wirtschaftskreislauf ist gefährdet!

Als Unternehmer kann ich in meinem Betrieb nur investieren, wenn ich dadurch eine höhere Rendite erziele, als wenn ich das Geld anlege. Als Verbraucher kaufe ich naturgemäß nach dem günstigsten Preis ein. Dabei ist es egal, ob das Angebot aus meiner Region kommt oder nicht.

Geld sucht dort nach Anlage, wo es die meiste Rendite erzielt. Das ist in der Regel an dem Ort, an dem Menschen für den geringsten Lohn arbeiten. Dort können Produkte mit den niedrigsten Kosten hergestellt werden. Dadurch kommt es zum Abfluss des Geldes aus unserer Lebensregion. Das Geld steht nicht mehr den hier wirtschaftenden Menschen zur Verfügung. Auch in den Kassen des Staates, der Kommunen usw. fehlt es.

Wir besitzen noch unsere unternehmerische Kreativität und Arbeitsleistung, da uns aber das Geld als Tauschmittel fehlt, lahmt die Wirtschaft. Fast so, als ob das Blut langsam den Kreislauf verlässt…

Weiter…

Erfahre mehr über den friedensthaler:

Jetzt Mitglied werden!

advertisement
friedensthaler e.V.

Gunther Hullmann
Domhof 8
49074 Osnabrück
0541 7708488
gunther.hullmann@friedensthaler.de

IMPRESSUM

Folge uns auf Facebook!